Kletterreisen

Neuland entdecken!

Erlebe die einzigartige Kombination aus Klettern und Urlaub in den Topgebieten Europas und anderswo auf der Welt.

Egal, ob du als Felsneuling gerade aus der Halle kommst und deine ersten Erfahrungen am Naturfels sammeln möchtest, oder ob du schon Erfahrung am Fels hast und einfach mal ein neues Gebiet kennenlernen willst - hier ist für jeden was dabei!

Wir bieten Reisen von unterschiedlicher Dauer, in verschiedene Gebiete und für unterschiedliche Ansprüche.

Aktuelle Termine für unsere Kletterreisen:

11.09.2022 - 18.09.2022 (8 Tage)
Spanien / Pyrenäen Training von Mehrseillängenrouten
990,00 €

Kurs

11.09.2022 - 18.09.2022 (8 Tage) 990 €

Info Mehrseillängenkurs

Vielleicht waren einige von euch schon in den zahlreichen Sportklettergebieten der näheren Umgebung unterwegs, und haben da auch schon die beeindruckenden Wände bestaunen können, die teilweise kilometerlang das Landschaftsbild beherrschen. Schon lange wird dort geklettert. Die Absicherung geht von kühn bis bombig abgesichert, und das in allen Schwierigkeitsgraden. Ihr könnt dort Mehrseillängenrouten in Kalk und Konglomerat klettern. Im krassen Gegensatz dazu bieten die Granitklettereien im Aigüestortes Nationalpark hochalpinen Flair. Die Routen sind zwischen 3 und 15 Seillängen lang. Wir kennen keine weitere Region, die so vielseitige und gut abgesicherte Wände auf engstem Raum bietet.
Da wir in einer kleinen Gruppe von zwei Seilschaften unterwegs sind, können wir sehr gut auf jeden einzelnen eingehen. Wir trainieren das Klettern in Zweier- und Dreierseilschaften, ihr lernt verschiedene Standplatzarten kennen und natürlich beschäftigen wir uns die ganze Woche intensiv mit mobilen Sicherungen.
Wie immer, wenn wir am Südrand der Pyrenäen unterwegs sind, ist unser Stützpunkt die Casa Cazador nahe Tremp, ein altes spanisches Steinhaus mit viel Flair. Das Haus wurde von uns in den letzten Jahren liebevoll renoviert, hat drei Schlafzimmer,2 separate Duschen/WC, zwei Küchen und eine herrliche Aussichtsterrasse für das Frühstück. Die ersten Klettergebiete sieht man schon von hier oben. Frühstück ist im Haus,
zum Abendessen besuchen wir eines der zahlreichen Lokale oder kochen selbst.Mehrseillängenrouten in sonnigen Südwänden

Kursinhalt : Standplatzbau, mobile Sicherungen, 2er -und Dreierseilschaft, Vorsteigen in Mehrseillängenrouten
Voraussetzung:
Der Grad 6 oder 6a sollte zumindest im Toprope beherrscht werden. Vorstiegserfahrung (zumindest in der Halle)ist nötig.

Treffpunkt:
Wir holen euch vom Flughafen Barcelona ab. Da die Teilnehmer unterschiedliche Flüge von Deutschland haben werden, müssen wir uns individuell absprechen. Bitte setzt euch auf jeden Fall bei dieser Anmeldung gleich mit uns telefonisch in Verbindung, damit wir euch eventuelle Flüge anderer Teilnehmer nennen können.

Teilnehmerzahl: 4 Personen

Preis : 990,00 €
im Preis enthalten sind Führung durch ortskundigen staatlich geprüften Berg-und Skiführer, Flughafentransfer, Transfers vor Ort, Übernachtung in Doppel- oder Zweibettzimmern


zusätzliche Kosten : Flug, Verpflegung

12.09.2022 - 16.09.2022 (5 Tage)
Seniorenwoche: Klettern und mehr... Die Fränkische erleben
495,00 €

Kurs

12.09.2022 - 16.09.2022 (5 Tage) 495 €

Der Kurs richtet sich an die älteren Teilnehmer die frei von Leistungsdruck, Vorstiegsangnst und Stress eine entspannte Zeit am Fels verbringen möchten.
Wir gehen täglich an unterschiedliche Felsen und je nach belieben könnt ihr euch an den Vorstieg wagen oder entspannt nachsteigen. Wichtig ist es ohne Druck dafür mit einer Menge Spaß an die Wand zu gehen.

Es bleibt auch noch genügend Zeit die Fränkische Küche :-)

Voraussetzung: Du kletterst mind. den 4. Grad am Nachstieg am Fels oder den 5. Grad in der Halle

Teilnehmerzahl: 3-6 Personen

Preis: 495€ pro Person

Dauer. 5 Tage

25.09.2022 - 02.10.2022 (8 Tage)
Kletterreise für Senioren am Südrand der Pyrenäen
1190,00 €

Kurs

25.09.2022 - 02.10.2022 (8 Tage) 1190 €

Sonnige Klettertage in Nordspanien für Senioren

Ein straffes Kletterprogramm, übernachten im Zelt oder der Leistungsgedanke vieler jüngerer Teilnehmer ist nicht unbedingt das, was sich ältere, oder vom Arbeitsalltag gestresste Teilnehmer unter Urlaub vorstellen. Dem wollen wir in dieser Woche Rechnung tragen. Am Südrand der Pyrenäen findest du den idealen Ort.

Die Pyrenäen werden an ihrem Südrand einerseits von tiefen Kalkschluchten durchzogen, und andererseits von einem vorgelagerten, südseitigen Kalkriegel begrenzt. Hier erwartet uns das Kletterparadies.
Wir klettern schon seit Mitte der achtziger Jahre dort und haben uns immer gewundert, dass diese super Klettereien bei uns nicht mehr bekannt sind. Neben den vielen Einseillängenrouten gibt es hier auch eine Menge sehr schöner Wände mit mehreren Seillängen. Ihr habt die Möglichkeit, sowohl im Kalk als auch im Konglomerat oder Granit zu klettern. Wir besuchen die Kalk Klettergebiete des Naturparks Sierra de Montsant im Süden, die beeindruckende Konglomeratschlucht Collegats und klettern im Granit des traumhaft schönen Aigüestortas Nationalparks mit alpinem Flair. Wer die Gebietsübersicht des Kletterführers aufschlägt stellt fest, dass ziemlich genau im Zentrum die Kleinstadt Tremp liegt. 10 Kilometer von Tremp liegt an einer Passstrasse die kleine Ortschaft Figols. Dort haben wir unseren Stützpunkt in der Casa Cazador, einem alten spanischen Steinhaus mit viel Flair, das wir in den letzten Jahren liebevoll renoviert haben. Das Haus hat drei Schlafzimmer,2 mal Dusche/WC, zwei Küchen und ein gemütliches Wohnzimmer mit Zugang zu einer herrliche Aussichtsterasse für das Frühstück. Die ersten Klettergebiete sieht man schon von hier oben. In den romantischen Ecken im großen Grundstück könnt ihr abends ideal abschalten. Nach vielen Jahren in fremden Unterkünften sind wir uns sicher, mit der Casa Cazador ein Juwel gefunden zu haben!


Voraussetzung:
Der Grad 6+ oder 6a sollte zumindest im Toprope beherrscht werden. Der Vorstieg ist nicht unbedingt nötig, er kann aber sehr gut trainiert werden. In einigen Gebieten sind sehr gut abgesicherte Mehrseillängenrouten möglich und wir werden solche nach Absprache mit euch auch klettern. Dazu bekommt ihr von uns natürlich eine entsprechende Einweisung.
Zumindest ein halber Ruhetag sollte schon sein, und da laden zwei große Seen in unmittelbarer Nähe zum regenerieren ein. Oder eine Wanderung durch die beeindruckende Schlucht von Montrebei, die die Wände der Pared de Aragon von der Pared de Cataluna trennt. Langweilig wird es sicher nicht!
Im Preis ist die Verpflegung bewusst nicht enthalten - wir wollen da flexibel sein. Die vielen guten Restaurants wollen wir euch abends nicht vorenthalten. Auch werden wir weiter entfernte Klettergebiete anfahren, so dass wir am Weg einkehren können. Frühstücken werden wir aber bei uns - eine aussichtsreichere Frühstücksterrasse werdet ihr selten finden. Riesige Geierschwärme und verschiedene Adler könnt ihr hier täglich beobachten!
Wir sind uns sicher, dass ihr nach diesen Tagen genau wie wir begeistert von den Möglichkeiten hier sein werdet und immer wieder zurückkommt!

Treffpunkt:
Wir holen euch vom Flughafen Barcelona ab. Da die Teilnehmer unterschiedliche Flüge von Deutschland haben werden, müssen wir uns individuell absprechen. Bitte setzt euch auf jeden Fall bei dieser Anmeldung gleich mit Uns telefonisch in Verbindung, damit wir euch eventuelle Flüge anderer Teilnehmer nennen können.

Teilnehmerzahl: bis 4 Personen

Preis : 1190,00 €
im Preis enthalten sind Führung, Flughafentransfer, Transfers vor Ort, Übernachtung in Doppel- oder Zweibettzimmern, eventuell nötiges Leihmaterial
zusätzliche Kosten : Flug, Essen

02.10.2022 - 09.10.2022 (8 Tage)
Spanien / Die Sportklettergebiete der südlichen Pyrenäen
1090,00 €

Kurs

02.10.2022 - 09.10.2022 (8 Tage) 1090 €

Katalonien/Aragon

Als vor einigen Jahren der neue Kletterführer LLeida Climbs erschien dauerte es nicht lange und er wurde zur Bibel aller kletternden Spanienreisenden. Inzwischen gibt es die dritte Auflage. Vor allem die Kletterstars Chris Sharma und Dani Andrada sorgen mit immer neuen, noch schwierigeren Erstbegehungen für den zunehmenden Bekanntheitsgrad unter Extremkletterern. Wir klettern schon seit Mitte der achtziger Jahre dort und haben uns immer gewundert, dass diese super Klettergebiete bei uns nicht mehr bekannt sind. Neben den extrem schweren Routen wurden natürlich auch die anderen Schwierigkeitsgrade erschlossen. Ab dem Grad 6a gibt es inzwischen unendliches Potenzial. Vom Kalk über Granit bis Konglomerat reicht das Felspotenzial, von 2000 Meter hoch gelegenen Granitklettereien im Aigüestortas Nationalpark bis zu den 400 Meter tief gelegenen Konglomeratwänden von St.Llorenc den Mongai.
Wer die Gebietsübersicht des Kletterführers aufschlägt stellt fest, dass ziemlich genau im Zentrum die Kleinstadt Tremp liegt. 10 Kilometer von Tremp liegt an einer Passstrasse die kleine Ortschaft Figols. Dort haben wir unseren Stützpunkt in der Casa Cazador, einem alten spanischen Steinhaus mit viel Flair. Das Haus hat drei Schlafzimmer, 2 Duschen mit WC, 2 Küchen und eine herrliche Aussichtsterasse für das Frühstück. Die ersten Klettergebiete sieht man schon von hier oben.
Uns stehen 6 Klettertage zur Verfügung in denen wir euch möglichst viele der umliegenden Klettergebiete zeigen wollen. Die weiteste Fahrt führt uns zu den Granitplatten von Cavallers mitten im Nationalpark Aiguestortes - schöner kann ein Klettergebiet nicht liegen. In der Schlucht von Collegats habt ihr die Auswahl zwischen Kalkwänden und dem ungewohnten Konglomerat - eine ganz eigene Erfahrung.
Langweilig wird es sicher nicht. Wir sind uns sicher, dass ihr nach diesen Tagen genau wie wir begeistert von den Möglichkeiten hier sein werdet und immer wieder zurückkommt!


Voraussetzung:
Du musst den Kletterschein Vorstieg oder adäquates Können vorweisen können. In der Halle solltest du den 7ten Grad klettern können, am Fels zumindest 6+. Wenn du noch nicht am Fels geklettert oder vorgestiegen bist macht das nichts. Das kannst du hier sehr gut trainieren.

Treffpunkt:
Wir holen euch vom Flughafen Barcelona ab. Da die Teilnehmer unterschiedliche Flüge von Deutschland haben werden, müssen wir uns individuell absprechen. Bitte setzt euch auf jeden Fall bei dieser Anmeldung gleich mit uns telefonisch in Verbindung, damit wir euch eventuelle Flüge anderer Teilnehmer nennen können.

Teilnehmerzahl: 4 - 6 Personen

Preis :
im Preis enthalten sind Führung, Transfers vor Ort, 7 Übernachtungen in Doppel- oder Zweibettzimmern ,eventuell nötiges Leihmaterial
zusätzliche Kosten : Flug, Essen

09.10.2022 - 16.10.2022 (8 Tage)
Spanien / Pyrenäen Training von Mehrseillängenrouten
990,00 €

Kurs

09.10.2022 - 16.10.2022 (8 Tage) 990 €

Info Mehrseillängenkurs

Vielleicht waren einige von euch schon in den zahlreichen Sportklettergebieten der näheren Umgebung unterwegs, und haben da auch schon die beeindruckenden Wände bestaunen können, die teilweise kilometerlang das Landschaftsbild beherrschen. Schon lange wird dort geklettert. Die Absicherung geht von kühn bis bombig abgesichert, und das in allen Schwierigkeitsgraden. Ihr könnt dort Mehrseillängenrouten in Kalk und Konglomerat klettern. Im krassen Gegensatz dazu bieten die Granitklettereien im Aigüestortes Nationalpark hochalpinen Flair. Die Routen sind zwischen 3 und 15 Seillängen lang. Wir kennen keine weitere Region, die so vielseitige und gut abgesicherte Wände auf engstem Raum bietet.
Da wir in einer kleinen Gruppe von zwei Seilschaften unterwegs sind, können wir sehr gut auf jeden einzelnen eingehen. Wir trainieren das Klettern in Zweier- und Dreierseilschaften, ihr lernt verschiedene Standplatzarten kennen und natürlich beschäftigen wir uns die ganze Woche intensiv mit mobilen Sicherungen.
Wie immer, wenn wir am Südrand der Pyrenäen unterwegs sind, ist unser Stützpunkt die Casa Cazador nahe Tremp, ein altes spanisches Steinhaus mit viel Flair. Das Haus wurde von uns in den letzten Jahren liebevoll renoviert, hat drei Schlafzimmer,2 separate Duschen/WC, zwei Küchen und eine herrliche Aussichtsterrasse für das Frühstück. Die ersten Klettergebiete sieht man schon von hier oben. Frühstück ist im Haus,
zum Abendessen besuchen wir eines der zahlreichen Lokale oder kochen selbst.Mehrseillängenrouten in sonnigen Südwänden

Kursinhalt : Standplatzbau, mobile Sicherungen, 2er -und Dreierseilschaft, Vorsteigen in Mehrseillängenrouten
Voraussetzung:
Der Grad 6 oder 6a sollte zumindest im Toprope beherrscht werden. Vorstiegserfahrung (zumindest in der Halle)ist nötig.

Treffpunkt:
Wir holen euch vom Flughafen Barcelona ab. Da die Teilnehmer unterschiedliche Flüge von Deutschland haben werden, müssen wir uns individuell absprechen. Bitte setzt euch auf jeden Fall bei dieser Anmeldung gleich mit uns telefonisch in Verbindung, damit wir euch eventuelle Flüge anderer Teilnehmer nennen können.

Teilnehmerzahl: 4 Personen

Preis : 990,00 €
im Preis enthalten sind Führung durch ortskundigen staatlich geprüften Berg-und Skiführer, Flughafentransfer, Transfers vor Ort, Übernachtung in Doppel- oder Zweibettzimmern


zusätzliche Kosten : Flug, Verpflegung

15.10.2022 - 22.10.2022 (7 Tage)
Klettern in Südtirol
650,00 €

Kurs

15.10.2022 - 22.10.2022 (7 Tage) 650 €

Klettern in Südtirol

Wenn bei uns in Deutschland die Tage wieder grau und trüb sind,
dann gehen wir in die Verlängerung. In Südtirol gibt es mehr als 300 Sonnentage im Jahr.

Das besondere an dem zum Teil traumhaft gelegenen Klettergebieten ist die abwechslungsreiche Kletterei. Hier können wir an deiner Kletter- Performance arbeiten.

Erfahrene Trainer bringen dein Kletterkönnen auf das nächste Level.
Du lernst, dich sicherer am Fels zu bewegen.
Wir fahren täglich (bis auf den Ruhetag) verschiedene Klettergebiete an.

Voraussetzung:
Du kletterst in der Halle den 6. Grad
Du beherrscht mindestens das Toperope-Sichern

Leistung:
5 Klettertage mit erfahrenem VDBS Kletterlehrer - 1 Ruhetag


extra Kosten: Anreise, Unterkunft und Verpflegung

Gerne helfen wir dir bei der Suche der Unterkunft. Unser täglicher Startpunkt ist Schlanders, ca. 30km westlich von Meran.

Termine: 15.10.-22.10.2022

Teilnehmerzahl: 4 - 6 Personen, pro Person: 650€

Bitte für die Südtirolreisen diese Bankverbindung nehmen. Danke!

Bankverbindung: N26
IBAN: DE05 1001 1001 2623 0290 07
BIC: NTSBDEB1XXX

24.12.2022 - 31.12.2022 (8 Tage)
Kletterkurs Leonidio / Von der Halle an den Fels
750,00 €

Kurs

24.12.2022 - 31.12.2022 (8 Tage) 750 €

Leonidio in Griechenland hat sich in den letzten Jahren zu einem der schönsten Klettergebiete entwickelt.

Wer den grauen, trüben Tagen in Deutschland entfliehen möchte um ein paar schöne Klettertage zu geniessen der ist herzlich willkommen. Es gibt für jeden Schwierigkeitsgrad viele, abwechslungsreiche und gut gesicherte Kletterrouten.
Wir sind max. 6 Teilnehmer und werden 5-6 Klettertage haben mit vielen Klettermetern und noch mehr Spaß.
Dadurch das wir eine kleine Gruppe sind kann unser Trainer auf die verschiedenen Themen individuell eingehen.
Ob Sturzangst, Klettertechnik, Vorstieg....

Voraussetzung:
Du kletterst in der Halle den 6. Grad
Du beherrscht mindestens das Toperope-Sichern

Leistung:
5-6 Klettertage mit erfahrenem VDBS Kletterlehrer - 1 Ruhetag


extra Kosten: Anreise, Unterkunft und Verpflegung

Gerne helfen wir dir bei der Suche der Unterkunft.
Termine: 24.12.-31.12.2022

Teilnehmerzahl: 4 - 6 Personen, Pro Person: 750€

Bitte für die Leonidio Reise diese Bankverbindung nehmen. Danke!

Bankverbindung: N26
IBAN: DE05 1001 1001 2623 0290 07
BIC: NTSBDEB1XXX

01.01.2023 - 08.01.2023 (8 Tage)
Kletterkurs Leonidio / Push your Limits
750,00 €

Kurs

01.01.2023 - 08.01.2023 (8 Tage) 750 €

Leonidio in Griechenland hat sich in den letzten Jahren zu einem der schönsten Klettergebiete entwickelt.

Wer den grauen, trüben Tagen in Deutschland entfliehen möchte kann in diesem Kurs an seiner Kletterperformance arbeiten.

Wenn du bereit bist für den nächsten Schwierigkeitsgrad? Perfekt!
Wir arbeiten an deiner Technik, Taktik, Psyche und machen dich fit für den nächsten Level :-)

Wir sind max. 6 Teilnehmer und werden 5-6 Klettertage haben mit vielen Klettermetern und noch mehr Spaß.

Voraussetzung:
Du kletterst in der Halle im Vorstieg den 6. Grad
Du beherrscht mindestens das Toperope-Sichern

Leistung:
5-6 Klettertage mit erfahrenem VDBS Kletterlehrer - 1 Ruhetag


extra Kosten: Anreise, Unterkunft und Verpflegung

Gerne helfen wir dir bei der Suche der Unterkunft.
Termine: 01.01.-08.01.2023

Teilnehmerzahl: 4 - 6 Personen, Pro Person: 750€

Bitte für die Leonidio Reise diese Bankverbindung nehmen. Danke!

Bankverbindung: N26
IBAN: DE05 1001 1001 2623 0290 07
BIC: NTSBDEB1XXX

15.01.2023 - 22.01.2023 (8 Tage)
Seniorenreise Leonidio
750,00 €

Kurs

15.01.2023 - 22.01.2023 (8 Tage) 750 €

Leonidio in Griechenland hat sich in den letzten Jahren zu einem der schönsten Klettergebiete entwickelt.

Wer den grauen, trüben Tagen in Deutschland entfliehen möchte um ein paar schöne Klettertage zu geniessen der ist herzlich willkommen. Es gibt für jeden Schwierigkeitsgrad viele, abwechslungsreiche und gut gesicherte Kletterrouten.
Wir werden tagsüber die verschiedenen Klettergebiete rund um Leonidio kennen lernen. Dabei viel Zeit in und an der Wand verbringen und abends ganz gemütlich bei griechischer Küche die Tage ausklingen lassen.

Voraussetzung:
Du kletterst in der Halle den 6. Grad
Du beherrscht mindestens das Toperope-Sichern

Leistung:
5-6 Klettertage mit erfahrenem VDBS Kletterlehrer - 1 Ruhetag


extra Kosten: Anreise, Unterkunft und Verpflegung

Gerne helfen wir dir bei der Suche der Unterkunft.
Termine: 15.01.-22.01.2023

Teilnehmerzahl: 4 - 6 Personen, Pro Person: 750€

Bitte für die Leonidio Reise diese Bankverbindung nehmen. Danke!

Bankverbindung: N26
IBAN: DE05 1001 1001 2623 0290 07
BIC: NTSBDEB1XXX

Hast du Fragen?

Wir helfen dir gerne weiter, wenn du Fragen hast.
Verwende einfach und unkompliziert dieses Formular.
Unser Team kümmert sich umgehend um deine Anfrage.

Kontakt

* Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Daten dementsprechend gespeichert werden.
Top